Interessante Links:

 

Hallo - Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

 

Büro-Öffnungszeiten im Vereinsheim

Kreismeisterschaften 2017

Dietmar Pietz gewinnt bei den Herren 60 den Titel

Angelika Sallach wird 2.

bei den Damen 40


Nach seinem knappen Sieg im Viertelfinale (10:7 im Match-Tiebreak) gelang Dietmar im Halbfinale ein überzeugendes 6:3, 6:4 gegen seinen oftmaligen Kontrahenten Klaus Karl vom TC Rumeln-Kaldenhausen.

Im Finale kam es dann zur Wiederauflage des Endspiels der Kreismeisterschaften 2016 gegen Willi Heiligers vom TC Sportpark Asberg (s. Bild).

Hier währte Dietmar im 1. Satz 4 Satzbälle ab; gewann den Satz dann im Tiebreak und den 2. Satz deutlich mit 6:3.

Ein verdienter Sieg nach beeindruckender Leistung!

Im Viertel- (7:5, 6:1 gegen Christiane Schaudt, BW Moers) und im Halbfinale ( 6:4, 6:3 gegen Malgorzata Esch,TC Sportpark Asberg) waren Angelika deutliche Siege gelungen.

Beim abschließenden Endspiel gegen die deutlche jüngere Simone Teller vom TC Schaephuysen (Angelika musste bei den Damen 40 antreten) war trotz großer Gegenwehr eine Niederlage nicht zu vermeiden.

Der Sieg ging mit 6:2, 6:3 verdient an Simone Teller.

Im Bild Simone Teller und Angelika nach dem Endspiel.


Zwei Aufsteiger lassen die Tennisabteilung jubeln!

 

Mit zwei Aufstiegen in die nächst höhere Spielklasse beendeten dieTennisspielerinnen und -spieler der Tennisabteilung die Medensaison 2017.

 

Nach dem Motto „ein Altersklassenwechsel schützt vor Aufstieg nicht“ gingen die Damen 50 in der Bezirksklasse A an den Start und konnten mit Siegen gegen Eintracht Emmerich (8:1), TC Traar (6:3), Moers 08 (7:2) und einem Sieg im  Lokalderby gegen BW Kamp-Lintfort (7:2) souverän den ersten Tabellenplatz erobern und werden somit im nächsten Jahr in die Bezirksliga aufsteigen.

Insgesamt 10 Spielerinnen wurden im Laufe der Saison eingesetzt und konnten sich am Aufstieg aktiv  beteiligen.

 

Ebenfalls einen optimalen Saisonverlauf hatten die Herren 40 in der Bezirksklasse D zu verzeichnen.

Mit zum Teil recht hohen Siegen gegen BR Uerdingen (9:0), TC Rheinberg (5:4), GW St. Tönis (7:2), TC Osterrath (7:2), TC Traar (7:2) und Casino Kempen (8:1)  war der Aufstieg in die BK C nie gefährdet.

 

Die jeweilige Spielklasse halten konnten die Herren 60 in der zweiten Verbandsliga sowie die neu gegründete Herren 30 in der BK D.

 

Ihre verletzungsbedingten Ausfälle konnten die Herren 55 dagegen  nicht kompensieren und müssen nach einem einjährigen Gastspiel in der Bezirksliga im nächsten Jahr wieder in der Bezirksklasse A antreten.

 

         Unsere Damen 50

      2018 in der Bezirksliga!

Herren 40

Nach mehrmaligem Anlauf 2018 in der Bezirksklasse C!


Stadtanzeiger 16.08.2017

Bilanz unserer Medenmannschaften 2017

Damen 50 BK A 4 Spiele - 4 gewonnen 1. Platz - aufgestiegen Tabelle
Herren 30 BK D 4 Spiele - 1 gewonnen 4. Platz Tabelle
Herren 40 BK D 6 Spiele - 6 gewonnen 1. Platz - aufgestiegen Tabelle
Herren 55 BL 6 Spiele - 1 gewonnen 7. Platz - abgestiegen Tabelle
Herren 60 2. VL 6 Spiele - 3 gewonnen 4. Platz Tabelle